SPD Kreisverband Neumarkt i.d.OPf.

SPD Neumarkt auf Facebook

 

 

 

 

 

NachDenkSeiten

 

Counter

Besucher:658791
Heute:26
Online:2
 

Wetter-Online

 

SPD-Kreisverband Neumarkt

Der Kreisvorstand 2015 - 2017 nach der Wahl am 2.7.2015

Der SPD-Kreisverband Neumarkt ist der Dachverband aller SPD-Ortsvereine im Landkreis Neumarkt. Vorsitzende ist Bürgermeisterin Carolin Braun aus Diefurt. Als ihre Stellvertreter agieren der Neumarkter SPD-Vorsitzende Johannes Foitzik, der Parsberger Stadtrat und JUSO-Vorsitzende Martin Beiderbeck, der Pyrbaumer Markt- und Kreisrat Dirk Lippmann sowie der Berger Bürgermeister und stellvertretende Landrat Helmut Himmler.

 
 

BundespolitikKoalition: Einigkeit und Export

Solange die Grünen in der Regierung sind und diese den bisherigen Kurs der sozialen Spaltung fortsetzt, kann die AfD auf Zulauf von kulturell Konservativen und materiell Benachteiligten hoffen. Das Reservoir ist noch nicht ausgeschöpft. Die Grünen sind zur Scharnierpartei geworden wie einst die FDP.

Veröffentlicht am 18.10.2017

 

BildungSPD: Entscheidung über Schullaufbahn den Eltern überlassen

„Das Grundschulabitur sorgt für unfassbaren Stress in den Familien. Die Grundschule hat einen pädagogischen Auftrag, keinen Sortierauftrag. Die Lernfreude muss im Vordergrund stehen und nicht der Notenstress. 

Veröffentlicht am 13.10.2017

 

Soziales18 bayerische Landkreise haben keine Schuldnerberatung

Wie aus der Antwort des Sozialministeriums auf eine Schriftliche Anfrage (PDF, 4,67 MB) von Rinderspacher hervorgeht, waren im Jahr 2016 in Bayern 789.145 Personen überschuldet - 7,9 Prozent mehr als noch vier Jahre zuvor.

Veröffentlicht am 07.10.2017

 

KreisvorstandEs ist Zeit!

Es ist Zeit, endlich die Fakten zu erkennen. Nicht sie weg zu fabulieren. Die SPD hat seit 1998 die Hälfte ihrer Wähler*innen und Mitglieder verloren. Das gehört zusammen gedacht. Es hat etwas miteinander zu tun. Das sind nicht Menschen die die grandiose Strategie nicht verstanden haben. Im Gegenteil; sie haben verstanden. Deshalb sind gegangen und wählen uns nicht mehr.

Veröffentlicht am 01.10.2017

 

AllgemeinSPD-Bezirksvorsitzender Franz Schindler fordert eine parteiinterne Aufarbeitung – Fusion mit Linken im Visier

Die Sozialdemokraten müssen nach Schindlers Auffassung nun vor allem an sich selbst arbeiten. Was aber sollten sie tun, um das Vertrauen der Wähler zurückzugewinnen? „Die SPD muss sich eingestehen, dass die Agenda-Politik von Schröder falsch war. Wer behauptet, das war wichtig, um das Land nach vorne zu bringen, lügt die Menschen an“, erklärt Schindler. Der Aufschwung nach 2005 sei ein Zyklus der Weltwirtschaft gewesen, mit der Agenda 2010 habe das nichts zu tun gehabt. „Diesen Fehler müssen wir einräumen, bekennen.“

Veröffentlicht am 27.09.2017

 

BundespolitikDie größte Klima-Vandalin des Planeten

Angela Merkel genießt noch immer den Ruf, den Umweltschutz zu fördern. Dabei ist die Bilanz ihrer Umweltpolitik eine Katastrophe

Veröffentlicht am 25.09.2017

 

BundespolitikÖffentlich-Private-Partnerschaften: Ein abgekartetes Spiel

Der Baukonzern Bilfinger, der britische Infrastrukturfonds John Laing und das niedersächsische Bauunternehmen Johann Bunte übernahmen 2008 folgende Aufgabe: Sie erweitern die 72,5 Kilometer Autobahn zwischen Bremen und Hamburg in beiden Richtungen um eine Spur, erneuern die Anlagen und betreiben diesen Autobahnabschnitt bis 2038.

Veröffentlicht am 20.09.2017

 

RSS-Nachrichtenticker